40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Stuttgart beendet mit 2:1 Heidenheimer Serie

dpa

Der VfB Stuttgart II hat die Siegesserie des 1. FC Heidenheim in der 3. Fußball-Liga beendet und dem Team von Trainer Frank Schmidt den Sprung auf Platz vier verdorben.

In der Nachholpartie vom 20. Spieltag bezwangen die Stuttgarter im heimischen Gazi-Stadion die Heidenheimer mit 2:1 (2:1). Vor rund 500 Zuschauern erzielten Heidenheims Martin Klarer (8.) mit einem Eigentor und Tobias Rühle (12.) die Treffer für Stuttgart. Aufseiten der Gäste, die zuletzt vier Siege in Serie gefeiert hatten, war Andreas Spann (17.) erfolgreich. Stuttgarts Thomas Geyer sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot (87.).

Die Nachholpartie vom 11. Dezember vorigen Jahres begann auf dem schneebedeckten und rutschigen Rasen turbulent. Nur vier Minuten nach dem Eigentor von Martin Klarer erhöhte Tobias Rühle auf 2:0 für die Gastgeber. Und wiederum nur fünf Minuten darauf schaffte Andreas Spann nach feiner Einzelleistung den Anschluss. In der über weite Strecken abwechslungsreichen Partie hatte Heidenheim mehr vom Spiel, kam aber ebenso wenig wie die Hausherren zu zwingenden Torchancen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!