Archivierter Artikel vom 14.02.2021, 07:40 Uhr
Winnipeg

NHL

Stützles Senators siegen acht Sekunden vor Schluss

Die Ottawa Senators mit dem deutschen Eishockey-Talent Tim Stützle haben ihre Niederlagen-Serie in der nordamerikanischen Profiliga NHL gestoppt.

Winnipeg Jets – Ottawa Senators
Chris Tierney (l) von den Ottawa Senators feiert den Siegtreffer von Brady Tkachuk (nicht im Bild) gegen Winnipeg Jets-Torwart Connor Hellebuyck (M) und Mark Scheifele (l).
Foto: John Woods/The Canadi – dpa

Beim 2:1-Erfolg bei den Winnipeg Jets fälschte Brady Tkachuk rund acht Sekunden vor Ende einen Schuss von Mike Reilly entscheidend zum Siegtreffer ab. Es war der erste Erfolg der Senators nach vier Niederlagen in Serie und erst der dritte im 16. Saisonspiel.

Der 19-jährige Stützle bekam wie gewohnt reichlich Eiszeit und zeigte eine ordentliche Leistung, stand aber auch beim Gegentreffer von Mark Scheifele auf dem Eis.

Der deutsche Stammtorwart Thomas Greiss erhielt beim 4:2 seiner Detroit Red Wings bei den Nashville Predators eine Pause. Die Red Wings sind mit nun vier Siegen ebenfalls Schlusslicht ihrer Division.

Derweil haben die San Jose Sharks nach zwölf Auswärtsspielen ihre erste Heimpartie der Saison gegen die Vegas Golden Knights mit 1:3 verloren. Wegen der Corona-Bestimmungen im kalifornischen Santa Clara County mussten die Sharks zu Saisonbeginn acht Mal auswärts ran. Weil die ersten geplanten Heimpartien Ende Januar wegen einer Corona-Situation bei den Golden Knights verschoben wurden, mussten die Sharks zwischenzeitlich vier weitere Auswärtsspiele absolvieren.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-433327/2

Spielstatistik Jets vs Senators

NHL-Profil Tim Stützle

NHL-Profil Thomas Greiss

NHL-Tabellen

NHL-Spielplan