Frankfurt/Main

Studie: Gefühlte Lebensqualität nimmt im Osten ab

Die gefühlte Lebensqualität in Ost- und Westdeutschland entwickelt sich immer stärker auseinander. Das ist das Ergebnis eines Lebensqualitäts-Indexes, den der Nahrungsmittelkonzern Nestlé gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos erstellt hat. Demnach bewerten in den neuen Ländern lediglich 70 Prozent ihre Lebensqualität als positiv, im Westen sind es 83 Prozent. Die gefühlte Lebensqualität im Osten ging damit weiter leicht zurück, während sie im Westen etwas anstieg.