40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Studie: BP und US-Regierung tragen Schuld an Ölpest

dpa

Neben BP trägt auch die US-Regierung Mitschuld an der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko. Das ergab eine Studie, die jetzt von US-Medien veröffentlicht wurde. Eine mangelnde staatliche Aufsicht habe ebenso zur Explosion der Ölplattform «Deepwater Horizon» geführt wie ein unzureichendes Management bei BP. Im Auftrag des US-Innenministers hatte 15 amerikanische Experten nach Gründen für die größte Umweltkatastrophe in der US-Geschichte gesucht. Innerhalb von drei Monaten 660 000 Tonnen Öl ins Meer geflossen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!