Studie: Arbeit lohnt sich doch mehr als Hartz IV

Berlin (dpa). Vollzeit-Beschäftigte haben nach einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes selbst bei geringem Verdienst mehr Geld zur Verfügung als Hartz-IV-Empfänger. Dies gelte auch bei einem Stundenlohn knapp unter sechs Euro, sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider in Berlin. Er präsentierte knapp 200 Beispielrechnungen und trat damit anderslautenden Darstellungen entgegen. Wer behauptet, Arbeit lohne sich in Deutschland nicht mehr, täuscht nach Schneiders Worten die Öffentlichkeit.