München

Student in Münchner U-Bahn zusammengeschlagen

Schon wieder hat es eine Prügelattacke auf einem U-Bahnhof gegeben. Ein 20-jähriger hatte am Münchner Hauptbahnhof auf seine U-Bahn gewartet, als zwei junge Männer ihn vom gegenüberliegenden Bahnsteig ansprachen und schließlich über die Gleise zu ihm kamen. Ohne erkennbaren Grund schlugen die 18 und 21 Jahre alten Männer plötzlich auf ihr Opfer ein. Andere Fahrgäste kamen dem Studenten schließlich zur Hilfe. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen, sind aber bereits wieder frei.