Strenge Kontrollen nur in zwei Umweltzonen

Berlin (dpa). Autos mit einem hohen Schadstoffausstoß können in fast alle deutschen Umweltzonen ungehindert einfahren. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der 43 Umweltzonen durch die Deutsche Umwelthilfe. Demnach wird nur in Berlin und Hannover streng kontrolliert, ob alle Autos, die in der Umweltzone unterwegs sind, dazu auch befugt sind. Eine rechtswidrige Einfahrt in Umweltzonen muss normalerweise mit 40 Euro Geldbuße und einem Punkt in Flensburg bestraft werden. Mit den Umweltzonen soll der gesundheitsgefährdende Feinstaub reduziert werden.