40.000
Aus unserem Archiv
Rom

Streit in Berlusconis Regierungspartei eskaliert

dpa

Mal wieder Regierungskrise in Italien: Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi hat seinen Bündnispartner, Kammerpräsident Gianfranco Fini, aus der Regierungspartei «Volk der Freiheit» geworfen. Das berichten italienische Medien. Die Folgen sind noch nicht absehbar. Auch Neuwahlen sind nicht ausgeschlossen. Berlusconi hatte bereits mehrfach den Gang zu den Urnen nicht ausgeschlossen, sollte der Streit zwischen ihm und Fini zum Bruch führen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!