40.000
Aus unserem Archiv
Heringsdorf

Strandkörbe mit Heizung und zum Zerlegen

dpa

Winter ade: Die Strandkorbfabrik auf der Ostseeinsel Usedom hat einen Strandkorb erfunden, der beheizbar ist. Außerdem hat die Korb GmbH Seebad Heringsdorf & Co. KG ein Patent für einen zerlegbaren Strandkorb erhalten.

Von Frühjahr 2010 an sollen die neuartigen Modelle produziert werden, teilte das Unternehmen mit und bestätigte damit einen Bericht des «Nordkurier». Der zerlegte Strandkorb könne in zwei Taschen untergebracht und so problemlos transportiert werden, hieß es.

Nach dem Insolvenzverfahren vor einem Jahr und der folgenden Sanierung will das Traditionsunternehmen in Heringsdorf mit den neuen Produkten seine Marktstellung wieder festigen. Der beheizbare Gastronomie-Strandkorb mit Platz für vier bis sechs Personen sei vor allem für Freiluftveranstaltungen in Küstenregionen aber auch für Plätze vor Skihütten im Gebirge geeignet, wie ein Unternehmenssprecher sagte. In dem Strandkorb sind um einen Tisch gegenüberliegende oder im Halbkreis angeordnete Sitze montiert.

Das Heringsdorfer Unternehmen, das den XXL-Strandkorb hergestellt hatte, in dem die Staats- und Regierungschefs beim G-8-Gipfel 2007 in Heiligendamm posierten, hatte Ende 2008 Insolvenzantrag gestellt. Auch während des Insolvenzverfahrens ging die Produktion weiter. Alle 42 Arbeitsplätze konnten erhalten werden. Jährlich verlassen 5000 bis 6000 Strandkörbe das Unternehmen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

17°C - 27°C
Mittwoch

16°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!