40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Stipendien kommen: Bafög-Empfänger müssen warten

Mit der Zusage einer vollen Kostenübernahme beim Stipendiengesetz hat die Bundesregierung im Bundesrat in letzter Minute den Widerstand der eigenen Unions-Ministerpräsidenten gebrochen. Mit dem Stipendienprogramm sollen künftig bis zu 160 000 der leistungsstärksten Studenten mit 300 Euro im Monat unterstützt werden – unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern. SPD, Grüne und Linke sprachen von «unnötiger Eliteförderung». Auf ein höheres Bafög müssen Studenten und Schüler dagegen noch warten. Im Kostenstreit mit dem Bund riefen die Länder den Vermittlungsausschuss an.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!