Coburg

Stinkbombe in der Parfüm-Abteilung

In der Parfüm-Abteilung eines Coburger Kaufhauses ist eine Stinkbombe hochgegangen. Ein Schüler hatte im Chemie- Unterricht unbemerkt hochprozentige Ammoniaklösung in eine leere Getränkedose gefüllt. Das Gemisch hat er dann nach Schulschluss in einem Regal des Kaufhauses verschüttet. Der 16-Jährige wurde noch beim Verlassen des Kaufhauses festgenommen. Er gab die stinkende Sauerei zu. Verletzt wurde zwar niemand, aber die Säure fraß sich in mehrere Parfüm-Packungen.