Whistler

Stielicke Dritter im Training

Der Winterberger Sandro Stielicke war beim Skeleton-Training im Whistler Sliding Centre schnellster deutscher Olympia-Teilnehmer. Der WM-Sechste landete im dritten Lauf in 53,34 Sekunden auf Rang drei, im vierten Durchgang auf Platz sechs (53,90).

Als Zehnter und Zwölfter kam Europameister Frank Rommel (Zella-Mehlis) ins Ziel. Mirsad Halilovic (Königssee) wurde 16. und Vierter. Tagesschnellster war der Kanadier Jon Montgomery in 53,09 Sekunden.