Archivierter Artikel vom 20.06.2010, 01:50 Uhr

Stichwahl um Präsidentenamt in Kolumbien

Bogotá (dpa). Fast 30 Millionen Kolumbianer sind heute aufgerufen, einen Nachfolger des populären Präsidenten Alvaro Uribe zu bestimmen. In der Stichwahl stehen sich der Uribe-Kandidat Juan Manuel Santos und der unabhängige Kandidat von der grünen Partei, Antanas Mockus, gegenüber. Nach Umfragen kann der frühere Verteidigungsminister Santos mit mehr als 60 Prozent der Stimmen rechnen. Er wirbt vor allem mit einer Fortsetzung der Politik Uribes, der die linken Rebellen kompromisslos bekämpft. Der Mathematiker und Philosoph Mockus tritt für mehr Bildung und Moral ein.