Zagreb

Stichwahl des kroatischen Präsidenten im Januar

Die Entscheidung über den nächsten kroatischen Präsidenten fällt am 10. Januar in einer Stichwahl. Nach offiziellen Zahlen gewann der Kandidat der oppositionellen, sozialdemokratischen SDP-Partei, Ivo Josipovic, gestern die Wahl mit 32,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. Sein Herausforderer wird der Zagreber Bürgermeister Milan Bandic sein, berichtete die staatliche Wahlkommission in Zagreb. Bandic habe mit 14,8 Prozent den zweiten Platz errungen.