Archivierter Artikel vom 13.04.2010, 06:02 Uhr

Steuerzahlerbund will bei Fraktionen sparen

Berlin (dpa). Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Karl Heinz Däke, verlangt von den Bundesregierung deutliche Einsparungen, um weitere Steuersenkungen zu ermöglichen. Laut Däke sollte jeder Minister zu einer bestimmten prozentualen Einsparung in seinem Ressort verpflichtet werden. Eine Kürzung des Elterngeldes oder der Zuschüsse an die Bundestagsfraktionen wären nötig, sagte Däke der «Passauer Neuen Presse». Die FDP stellt heute ihren Entwurf für ein neues Steuersystem vor. Laut der dpa plant die FDP fünf Steuerstufen.