Berlin

Steuerentlastungen für Altersvorsorge nutzen

Finanzielle Spielräume durch die Steuerentlastungen zum Jahreswechsel sollten für die private Altersvorsorge genutzt werden. Dazu rät die Initiative Altersvorsorge macht Schule in Berlin.

Von Beginn des Jahres 2010 an bleibt vielen Bürgern mehr vom Netto. So können beispielsweise durch das Bürgerentlastungsgesetz stärker als bisher Beiträge zur gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegeversicherung von der Steuer abgesetzt werden. Außerdem wird der Grundfreibetrag auf 8004 Euro erhöht. Der steuerlich abzugsfähige Teil der Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung und zur Rürup-Rente steige auf 70 Prozent.

Die Initiative Altersvorsorge macht Schule wird unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen Rentenversicherung getragen.

Initiative Altersvorsorge macht Schule: www.altersvorsorge-macht-schule.de