Shanghai

«Stern»-Korrespondent in China wieder frei

Nach drei Stunden in Polizeigewalt ist der China- Korrespondent des Magazins «Stern», Janis Vougioukas, in Shanghai wieder freigelassen worden. Mit ihm kam auch ein spanischer Kollege frei. Beide Journalisten waren wie ein Dutzend anderer von der Polizei aufgegriffen worden, als sie über einen Protest am Peace Cinema in der Hafenstadt berichten wollten. Ihnen wurde vorgeworfen, gegen Vorschriften verstoßen zu haben, berichteten sie der dpa. Die Polizei habe sie belehrt, dass sie eine Genehmigung einholen müssten.