Stephanie zu Guttenberg gewinnt eine halbe Million Euro

Berlin (dpa). Stephanie zu Guttenberg hat Günther Jauch eine halbe Million Euro aus den Rippen geleiert. Die Ehefrau von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg erspielte diesen Betrag beim Prominentenspecial von Jauchs RTL-Quizshow «Wer wird Millionär?». Die 33-Jährige spendete die 500 000 Euro der Stiftung «RTL – Wir helfen Kindern». Auch die anderen drei Kandidaten, Entertainerin Ina Müller, Komiker Bülent Ceylan und Ex- Nationaltorwart Jens Lehmann, waren erfolgreich: Sie gewannen jeweils 125 000 Euro.