Archivierter Artikel vom 13.04.2010, 11:20 Uhr

Steinreiche Ehefrau fiel von Klippe: Mann angeklagt

Sydney (dpa). «Todhässlich, aber steinreich» – so beschrieb ein Australier seine frisch angetraute Ehefrau, kurz bevor sie bei einem gemeinsamen Campingurlaub von einer Klippe in den Tod stürzte. Der 52-Jährige Krankenwagenfahrer muss sich seit heute in Sydney wegen Mordes vor Gericht verantworten. Er weist alle Schuld von sich. Der Mann ehelichte die 49-Jährige 2005. Keine sechs Monate später organisierte er den Campingtrip, von dem sie nie zurückkam. Sie sei aus Versehen gestürzt, behauptete er.