Archivierter Artikel vom 01.02.2011, 05:54 Uhr

Steinmeier wirft Merkel Täuschung vor

Düsseldorf (dpa) – Der SPD-Fraktionsvorsitzende, Frank-Walter Steinmeier, hat Kanzlerin Angela Merkel in der Europapolitik Täuschung vorgeworfen. Er kritisierte ihren Plan für eine europäische Wirtschaftsregierung als unzureichend. Es sei lange klar gewesen, dass die EU-Maßnahmen nicht ausreichten, um die Folgen der Krise nachhaltig zu bekämpfen, sagte er der «Rheinischen Post». Die SPD habe Vorschläge für eine europäische Wirtschaftspolitik gemacht. Man werde die Krise aber nicht in den Griff bekommen, wenn die Kanzlerin nicht einsehe, dass Europa wichtiger sei als Koalitionsstreitereien.