Archivierter Artikel vom 28.02.2014, 17:15 Uhr

Steinmeier: Vertrauensverlust durch NSA-Affäre gemeinsam überwinden

Washington (dpa). Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat von Deutschen und Amerikanern neue Anstrengungen verlangt, um den Vertrauensverlust durch die NSA-Affäre zu überwinden. Die Besonderheit des transatlantischen Verhältnisses müsse der nachwachsenden Generation neu erklärt werden, sagte er in Washington. Die Affäre um den US-Geheimdienst NSA habe das Vertrauen erheblich beschädigt. Beide Seiten müssten nun gemeinsam versuchen, sich über Grundregeln im Internet-Zeitalter klar zu werden.