Hamburg

Steinmeier für weitere Opel-Staatshilfen

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat sich grundsätzlich für neue Staatshilfen zur Rettung des angeschlagenen Autobauers Opel ausgesprochen. Es sei gut, dass General Motors die vier deutschen Opel-Standorte erhalten wolle, sagte Steinmeier dem «Hamburger Abendblatt». Wenn das Konzept darüber hinaus tragfähig sei und Arbeitsplätze garantiert würden, könnten Bund und Länder ihre Hilfe nicht verweigern. Voraussetzung müsse allerdings sein, dass die Mittel für den Erhalt von Jobs in Deutschland eingesetzt würden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net