Steinmeier für begrenzte Ausweitung von ALG I

Berlin (dpa). SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ist für eine moderate Abkehr von den Hartz- Arbeitsmarktreformen. Danach soll die von Rot-Grün gekürzte Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I teilweise wieder verlängert werden. Es sei sinnvoll, bei Bereitschaft zusätzlicher Qualifikation, die gebraucht wird auf dem Arbeitsmarkt, über eine fallweise Verlängerung des ALG I nachzudenken, sagte Steinmeier der «Berliner Zeitung». Die begrenzte Verlängerung des ALG I ist Teil der geplanten Hartz-Revision, die die SPD-Spitze am Montag beschließen will.