40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Steinmeier fordert von Wulff Verzicht auf Dienstwagen und Büro

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat Ex-Bundespräsident Christian Wulff aufgefordert, auf den Dienstwagen und sein staatlich finanziertes Büro zu verzichten. Die Umstände des Rücktritts legten es nahe, sich hier zu bescheiden, sagte Steinmeier der «Frankfurter Rundschau». Er drohte mit einer Ablehnung dieser Privilegien im Bundestag: Bestehe Wulff auf der vollen Amtsausstattung, sei die Zustimmung des Haushaltsausschusses nicht gesichert. Außenminister Guido Westerwelle stört die anhaltende Kritik der Opposition an Wulff. Wenn jemand auf dem Boden liege, trete man nicht noch nach, sagte er der «Passauer Neuen Presse».

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 22°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!