Steinmeier befürchtet militärischen Konflikt – Außenamt warnt

Kiew (dpa). Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat in der Ukraine-Krise vor der wachsenden Gefahr eines offenen militärischen Konflikts gewarnt. Es müssten nun alle Anstrengungen unternommen werden, um einen neuen Kalten Krieg zu vermeiden, sagte Steinmeier in einem Interview mit mehreren europäischen Zeitungen. Die blutigen Bilder aus Odessa hätten gezeigt, dass man wenige Schritte von einer militärischen Konfrontation entfernt sei. Das Auswärtige Amt riet Deutschen, den Süden und Osten der Ukraine zu verlassen. Die Situation dort sei «zurzeit sehr angespannt», so das Außenamt.