Steinbrück redet auf SPD-Parteitag

Berlin (dpa). Der frühere Bundesfinanzminister Peer Steinbrück will heute auf dem SPD-Bundesparteitag in Berlin für eine Steuerpolitik mit Maß werben. Er bringt den Leitantrag zum Thema Wirtschaft und Finanzen ein. Vorgesehen ist im Falle eines SPD-Sieges bei der Bundestagswahl 2013 eine Anhebung des Spitzensteuersatzes von 42 auf 49 Prozent. Die Parteilinke will eine noch höhere Steuerbelastung für Gutverdiener durchsetzen. Gestern war SPD-Chef Sigmar Gabriel von den Delegierten mit 91,6 Prozent im Amt bestätigt worden. Er machte deutlich, dass die SPD bei der nächsten Bundestagswahl eine Neuauflage von Rot-Grün anstrebe.