Steinbrück: Diese Bundesregierung wollen wir rausschmeißen

Münster (dpa). Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück positioniert seine Partei für einen scharfen Lagerwahlkampf gegen Union und FDP. Es werde diese Bundesregierung in zwölf Monaten nicht mehr geben, sagte er bei einem Parteitag der nordrhein-westfälischen SPD in Münster. Steinbrück warf Schwarz-Gelb ein atemloses Krisenmanagement vor. Kanzlerin Merkel und ihr Kabinett seien unfähig, die Ursachen der Krise in der Euro-Zone zu bekämpfen. Innenpolitisch regiere Merkel an den Bedürfnissen der Gesellschaft vorbei.