Steffens Olympia-Weg: Mehr Rennen, weniger Kraft

Berlin (dpa). Britta Steffen hat sich öffentlich ihre Shanghai-Erlebnisse von der Seele geredet und wird nach der verkorksten WM das Ziel Olympia ganz anders angehen. Statt sich wie bisher große Wettkämpfen auszulassen, will die 27-Jährige nun oft gegen die Konkurrenz testen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net