40.000
Aus unserem Archiv
München

Stauprognose: Reisewellen in alle Richtungen

dpa/tmn

Der Urlaubsreiseverkehr verlangt Autofahrern am Wochenende (24. bis 26. Februar) auf vielen Fernstraßen Geduld ab. Der ADAC erwartet auf vielen Autobahnen dichten Verkehr und Staus.

Dichter Reiseverkehr am Wochenende
Dichter Reiseverkehr am Wochenende: Autofahrer sollten sich auf Staus und Verzögerungen einstellen.
Foto: Sven Hoppe – DPA

Weil in vier Bundesländern sowie im Süden der Niederlande die Ferien enden und im Norden der Niederlande beginnen, erwartet der ADAC am Wochenende auf vielen Autobahnen dichten Hin- und Rückreiseverkehr. Zu Staus und Verzögerungen tragen auf den Routen in die Skiregionen auch die vielen erwarteten Tages- und Wochenendausflügler bei. Dem Münchener Automobilclub zufolge dürfte es auf folgenden Strecken besonders eng werden:

- A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln

- A 4 Leipzig – Erfurt – Kirchheimer Dreieck

- A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt

- A 6 Nürnberg – Heilbronn

- A 7 Füssen – Würzburg – Kassel

- A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe

- A 9 München – Nürnberg

- A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach

- A 81 Singen – Stuttgart

- A 93 Kufstein – Inntaldreieck

- A 95 München – Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München

Auch im benachbarten Ausland wird in Richtung der Wintersportgebiete viel los sein. Betroffen sind in Österreich, der Schweiz und Italien vor allem alle wichtigen Autobahnen.

Aktuelle ADAC-Verkehrsinfos

ACE-Lagebericht Alpenpässe

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!