40.000
Aus unserem Archiv

Stauden und Moos für das Grab im Winter

Königswinter (dpa/tmn) – Winterfeste Stauden wie Fetthenne oder Günsel eignen sich gut für eine Grabbepflanzung in der kalten Jahreszeit. Vorher sollten Laub und Pflanzenreste aufgesammelt werden, rät der Verein für Bestattungskultur «Aeternitas» in Königswinter.

Das Grab mit Fichten- oder Tannenzweigen abzudecken, sei nur in strengen Wintern nötig. Mit Zweigen, Zapfen und Moos ließen sich Gräber aber schön schmücken. Grablichter sollten befestigt werden, um sie vor Diebstahl zu schützen. Ist strenger Frost angekündigt, sollten Vasen und Schalen vom Grab entfernt werden – sie könnten kaputt gehen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 15°C
Mittwoch

11°C - 16°C
Donnerstag

9°C - 16°C
Freitag

8°C - 14°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!