Staubig

Die Neuseeländer Hayden Paddon und John Kennard wirbelten auf der ersten Etappe der WM-Rallye in Argentinien ordentlich Staub auf. Für eine vordere Platzierung reichte es aber nicht. Foto: World