40.000
Aus unserem Archiv
Hamburger SV

Statistik zur 2. Runde im DFB-Pokal

Bayern München 1:3 (0:2)

Hamburger SV: Drobny – Götz, Djourou (69. van der Vaart), Westermann, Ostrzolek – Arslan (61. Kacar), Jiracek (18. Steinmann) – Nicolai Müller, Holtby, Stieber – Lasogga

Bayern München: Neuer – Boateng, Dante, Bernat – Rafinha, Lahm (64. Rode), Xabi Alonso (70. Højbjerg), Alaba – Müller, Lewandowski (75. Pizarro), Ribéry

Schiedsrichter: Fritz (Korb) – Zuschauer: 57 000 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Lewandowski (7.), 0:2 Alaba (44.), 0:3 Ribéry (55.), 1:3 Lasogga (85.)

Gelbe Karten: Djourou, Götz / -

Beste Spieler: Holtby, Lasogga / Bernat, Ribéry

1899 Hoffenheim – FSV Frankfurt 5:1 (2:0)

1899 Hoffenheim: Grahl (41. Baumann) – Strobl, Süle, Bicakcic (59. Abraham), Beck – Rudy, Vestergaard – Volland (71. Modeste), Roberto Firmino, Zuber – Schipplock

FSV Frankfurt: Klandt – Huber, Beugelsdijk, Balitsch, Bittroff – Kruska, Konrad (85. Kauko), Grifo, Oumari – Engels (61. Schembri), Dedic (61. Kapllani)

Schiedsrichter: Drees (Münster-Sarmsheim) – Zuschauer: 11 441

Tore: 1:0 Schipplock (23.), 2:0 Vestergaard (45.+3), 3:0 Roberto Firmino (57.), 4:0 Modeste (72.), 4:1 Schembri (80.), 5:1 Roberto Firmino (90.)

Gelbe Karten: Roberto Firmino / Balitsch, Oumari

Beste Spieler: Vestergaard, Roberto Firmino / Balitsch

VfL Wolfsburg – 1. FC Heidenheim 4:1 (2:1)

VfL Wolfsburg: Benaglio – Jung, Naldo, Klose (46. Knoche), Schäfer – Luiz Gustavo, Arnold (68. Malanda) – Vieirinha, De Bruyne (76. Hunt), Caligiuri – Dost

1. FC Heidenheim: Sattelmaier – Malura, Kraus, Wittek, Vitzthum – Griesbeck – Leipertz, Reinhardt (62. Heise), Riese (63. Mayer), Schnatterer (77. Bagceci) – Niederlechner

Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne) – Zuschauer: 7 608

Tore: 0:1 Schnatterer (12.), 1:1 Caligiuri (28.), 2:1 Dost (43.), 3:1 Luiz Gustavo (65.), 4:1 Luiz Gustavo (78.)

Gelbe Karten: Caligiuri, Klose, Naldo / Leipertz

Beste Spieler: Dost, Luiz Gustavo / Schnatterer, Vitzthum

Eintracht Frankfurt – Bor. Mönchengladbach 1:2 (0:1)

Eintracht Frankfurt: Wiedwald – Ignjovski (68. Inui), Madlung, Anderson, Oczipka – Medojevic, Russ – Aigner, Hasebe, Stendera – Seferovic (48. Kadlec)

Bor. Mönchengladbach: Sommer – Korb, Stranzl, Jantschke, Dominguez – Traoré (72. Hahn), Kramer, Nordtveit, Hazard (86. Johnson) – Kruse, Hrgota (72. Herrmann)

Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg) – Zuschauer: 46 500

Tore: 0:1 Hazard (17.), 0:2 Traoré (67.), 1:2 Kadlec (89.)

Gelbe Karten: – / Dominguez, Jantschke

Beste Spieler: Wiedwald / Traoré, Dominguez

1. FC Magdeburg – Bayer Leverkusen 4:5 i.E. (2:2,1:1,1:1)

1. FC Magdeburg: Glinker – Butzen, Bankert, Puttkammer, Schiller, Hammann – Siefkes (61. Hebisch), Brandt, Sowislo, Schlosser (61. Steinborn) – Beck (61. Fuchs)

Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Jedvaj – Calhanoglu (46. Kruse), Bender (75. Öztunali), Papadopoulos, Son – Drmic (104. Brandt), Kießling

Schiedsrichter: Siebert (Berlin) – Zuschauer: 23 855

Tore: 0:1 Calhanoglu (3.), 1:1 Siefkes (28.), 2:1 Brandt (111.), 2:2 Papadopoulos (115.)

Elfmeterschießen: Spahic gehalten, 1:0 Hammann, 1:1 Kruse, 2:1 Bankert, 2:2 Toprak, 3:2 Puttkammer, Kießling gehalten, Hebisch gehalten, 3:3 Brandt, Brandt gehalten, 3:4 Öztunali, Sowislo gehalten, 4:5 Jedvaj, Fuchs gehalten

Gelbe Karten: Brandt, Butzen / Kießling, Papadopoulos

Rote Karten: – / Son (78./Tätlichkeit)

Beste Spieler: Schiller, Bankert, Beck / Jedvaj, Son

RB Leipzig – Erzgebirge Aue 3:1 n.V. (1:1,0:1)

RB Leipzig: Coltorti – Teigl, Klostermann, Sebastian, Jung – Khedira – Hierländer (46. Palacios-Martinez), Demme (77. Fandrich) – Kaiser – Poulsen, Frahn (61. Boyd)

Erzgebirge Aue: Männel – Klingbeil, Vucur, Fink, Müller – Benatelli, Schröder – Novikovas (90. Schulz), Löning (76. Schönfeld), Kortzorg – Henri Anier (6. Könnecke)

Schiedsrichter: Stieler (Hamburg) – Zuschauer: 28 419

Tore: 0:1 Klostermann (20./Eigentor), 1:1 Poulsen (90.+1), 2:1 Kaiser (98./Foulelfmeter), 3:1 Boyd (108.)

Gelbe Karten: – / Männel, Müller

Beste Spieler: Sebastian, Poulsen / Fink, Kortzorg

Kickers Würzburg – Eintracht Braunschweig 0:1 (0:0)

Kickers Würzburg: Wulnikowski – Demirtas, Velkov, Schoppenhauer, Nothnagel – Bilick, Weißenberger (79. Lewerenz), Vocaj – Haller, Shapourzadeh (80. Jabiri) – Bieber

Eintracht Braunschweig: Gikiewicz – Kessel, Correia, Reichel, Hedenstad – Raffael Korte (70. Bakenga), Pfitzner, Theuerkauf, Boland – Nielsen (90.+4 Henn), Kruppke (90.+2 Zuck)

Schiedsrichter: Kampka (Mainz) – Zuschauer: 11 240 (ausverkauft)

Tor: 0:1 Nielsen (78.)

Gelbe Karten: Demirtas, Haller, Nothnagel, Shapourzadeh, Weißenberger / Raffael Korte

Beste Spieler: Haller, Wulnikowski / Bakenga, Nielsen

TSV 1860 München – SC Freiburg 2:5 (1:1)

TSV 1860 München: Ortega – Angha, Bülow, Schindler, Hertner – Sánchez, Weigl – Claasen (67. Wolf), Adlung, Rama (90.+2 Tomasov) – Okotie

SC Freiburg: Mielitz – Riether, Torrejón, Mitrovic, Günter – Klaus (65. Schmid), Darida, Höfler, Kerk (88. Schahin) – Freis (90.+2 Guédé), Mehmedi

Schiedsrichter: Stegemann (Niederkassel) – Zuschauer: 18 100

Tore: 1:0 Rama (15.), 1:1 Freis (25.), 1:2 Mehmedi (59.), 1:3 Mehmedi (64.), 2:3 Okotie (69.), 2:4 Schmid (84.), 2:5 Mehmedi (89.)

Gelbe Karten: Bülow, Claasen, Sánchez, Weigl / Torrejón

Beste Spieler: Okotie, Ortega / Mehmedi, Kerk

Chemnitzer FC – Werder Bremen 0:2 (0:1)

Chemnitzer FC: Pentke – Conrad, Endres, Röseler, Poggenberg – Stenzel, Danneberg (62. Glasner) – Türpitz (87. Hansch), Kehl-Gómez, Ofosu (77. Cincotta) – Fink

Werder Bremen: Wolf – Gebre Selassie, Prödl, Gálvez, Garcia – Kroos – Fritz, Bartels – Aycicek (81. Obraniak) – Di Santo (86. Petersen), Hajrovic (55. Selke)

Schiedsrichter: Schmidt (Stuttgart) – Zuschauer: 10 161 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Bartels (31.), 0:2 Di Santo (49.)

Gelbe Karten: Fink, Kehl-Gómez / Fritz

Beste Spieler: Endres / Hajrovic, Di Santo

VfR Aalen – Hannover 96 2:0 (1:0)

VfR Aalen: Bernhardt – Ofosu-Ayeh, Barth, Mockenhaupt, Feick – Daghfous, Hofmann, Gjasula (88. Welzmüller) – Ludwig, Drexler (83. Weiß), Klauß (76. Chessa)

Hannover 96: Zieler – Sakai, Ballas, Felipe, Schulz – Gülselam, Kiyotake – Briand (81. Ernst), Schlaudraff (57. Sobiech), Bittencourt (57. Prib) – Joselu

Schiedsrichter: Stark (Ergolding) – Zuschauer: 5448

Tore: 1:0 Gülselam (24./Eigentor), 2:0 Klauß (59.)

Gelbe Karten: – / Felipe, Gülselam, Schulz

Beste Spieler: Klauß, Gjasula / Zieler

Kickers Offenbach – Karlsruher SC 1:0 (0:0)

Kickers Offenbach: Endres – Mangafic, Modica, Schulte, Theodosiadis – Gjasula – Röser (75. Bäcker), Biggel, Schwarz (81. Müller), Cappek – Pintol (89. Vetter)

Karlsruher SC: Orlishausen – Valentini, Gordon, Gulde, Kempe – Varnhagen (64. Meffert), Peitz (73. Nazarov) – Torres (64. Alibaz), Yamada – Hennings, Micanski

Schiedsrichterin: Steinhaus (Hannover) – Zuschauer: 16 106

Tor: 1:0 Pintol (63.)

Gelbe Karten: Cappek / Peitz, Varnhagen

Beste Spieler: Modica, Gjasula / Torres, Valentini

Arminia Bielefeld – Hertha BSC 4:2 i.E. (0:0)

Arminia Bielefeld: Schwolow – Dick, Börner, Salger, Schuppan – Burmeister (78. Ulm) – Hemlein (118. Lorenz), Kluge (99. Brinkmann), Schütz, Mast – Klos

Hertha BSC: Kraft – Ndjeng, Lustenberger, Brooks, Pekarik – Hosogai, Hegeler – Haraguchi, Stocker (62. Ronny), Beerens (108. Wagner) – Kalou (91. Schieber)

Schiedsrichter: Hartmann (Wangen) – Zuschauer: 23 098

Elfmeterschießen: 1:0 Klos, 1:1 Ronny, Salger gehalten, 1:2 Hegeler, 2:2 Ulm, Schieber gehalten, 3:2 Brinkmann, Wagner gehalten, 4:2 Lorenz

Gelbe Karten: Brinkmann, Schütz / Hosogai, Brooks

Beste Spieler: Schwolow, Börner / Ronny, Hegeler

1. FC Kaiserslautern – SpVgg Greuther Fürth 2:0 (2:0)

1. FC Kaiserslautern: Müller – Schulze, Orban, Heubach, Zimmer (81. Gaus) – Karl, Jenssen – Matmour, Younes (67. Fomitschow), Stöger (86. Jacob) – Hofmann

SpVgg Greuther Fürth: Mickel – Schröck, Caligiuri, Röcker, Guilherme – Fürstner, Sukalo – Weilandt, Stiepermann (55. Wurtz), Gießelmann (65. Cinar) – Przybylko (46. Zulj)

Schiedsrichter: Dankert (Rostock) – Zuschauer: 23 111

Tore: 1:0 Hofmann (12.), 2:0 Hofmann (22.)

Gelbe Karten: Fomitschow, Zimmer / Guilherme, Röcker

Beste Spieler: Stöger, Hofmann / Fürstner

FC St. Pauli – Borussia Dortmund 0:3 (0:2)

FC St. Pauli: Tschauner – Ziereis, Sobiech, Gonther, Startsev (46. Kalla) – Rzatkowski, Kurt, Daube, Nöthe – Kringe (73. Thy) – Verhoek (55. Maier)

Borussia Dortmund: Langerak – Sokratis, Subotic, Hummels, Durm – Kehl, Mchitarjan (78. Jojic) – Großkreutz, Kagawa (88. Ramos), Reus (65. Bender) – Immobile

Schiedsrichter: Perl (Pullach) – Zuschauer: 29 063 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Immobile (33.), 0:2 Reus (44.), 0:3 Kagawa (86.)

Gelbe Karten: Gonther, Maier / Kehl

Beste Spieler: Tschauner / Mchitarjan, Sokratis, Reus

Dynamo Dresden – VfL Bochum 2:1 n.V. (1:1,0:0)

Dynamo Dresden: Kirsten – Kreuzer, Erdmann, Hefele, Vrzogic – Fetsch (118. Tobias Müller), Jannik Müller – Eilers, Dürholtz (102. Sabah), Tekerci (108. Stefaniak) – Comvalius

VfL Bochum: Luthe – Celozzi, Cacutalua, Butscher, Holthaus – Latza, Losilla, Weis (99. Forssell) – Sestak (69. Terrazzino), Terodde, Tasaka (60. Gregoritsch)

Schiedsrichter: Wingenbach (Mainz) – Zuschauer: 28 053

Tore: 0:1 Terodde (53.), 1:1 Eilers (61.), 2:1 Eilers (94.)

Gelbe Karten: Eilers / Celozzi, Holthaus, Latza, Sestak, Tasaka, Terodde

Beste Spieler: Tekerci, Eilers / Losilla, Terodde

MSV Duisburg – 1. FC Köln 1:4 i.E. (0:0)

MSV Duisburg: Ratajczak – Bohl, Bajic, Meißner, Feltscher – Albutat, Hajri – Gardawski (88. Klotz), Janjic, Schnellhardt (74. Grote) – Scheidhauer (84. Onuegbu)

1. FC Köln: Horn – Olkowski, Mavraj, Wimmer, Hector – Vogt, Lehmann – Nagasawa (57. Peszko), Halfar (56. Risse) – Zoller – Ujah (90.+5 Matuschyk)

Schiedsrichter: Sippel (München) – Zuschauer: 30 600

Elfmeterschießen: 0:1 Lehmann, Grote gehalten, 0:2 Vogt, Janjic gehalten, 0:3 Wimmer, 1:3 Feltscher, 1:4 Matuschyk

Gelbe Karten: Albutat, Gardawski, Meißner, Onuegbu, Scheidhauer / Lehmann, Vogt

Rote Karten: – / Peszko (71./Tätlichkeit)

Beste Spieler: Bajic, Bohl / Vogt, Mavraj

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!