40.000
Aus unserem Archiv
SC Freiburg

Statistik der 1. Bundesliga – 29. Spieltag

VfL Bochum 1:1 (1:1)

SC Freiburg: Pouplin – Mujdza, Butscher, Barth, Bastians – Schuster – Jäger, Flum, Abdessadki, Idrissou – Cissé

VfL Bochum: Heerwagen – Pfertzel, Yahia, Mavraj, Fuchs – Dabrowski, Bönig (83. Johansson) – Freier, Holtby, Dedic (79. Kefkir) – Sestak (90. Hashemian)

Schiedsrichter: Drees (Münster-Sarmsheim) – Zuschauer: 21 500

Tore: 1:0 Cissé (18.), 1:1 Dabrowski (23.)

Gelbe Karten: – / Freier (3), Pfertzel (2)

Beste Spieler: Bastians, Jäger / Fuchs, Dabrowski

VfB Stuttgart – Bor. Mönchengladbach 2:1 (0:1)

VfB Stuttgart: Lehmann – Boulahrouz, Tasci, Delpierre, Molinaro – Hilbert (73. Celozzi), Träsch, Kuzmanovic (87. Osorio), Gebhart (57. Schieber) – Marica, Pogrebnjak

Bor. Mönchengladbach: Bailly – Levels, Dante, Brouwers, Daems – Reus, Marx, Bradley (88. Colautti), Arango (78. Herrmann) – Matmour, Friend (72. Bobadilla)

Schiedsrichter: Fleischer (Sigmertshausen) – Zuschauer: 42 000

Tore: 0:1 Reus (33.), 1:1 Marica (66.), 2:1 Kuzmanovic (83.)

Gelbe Karten: Boulahrouz (1) / Friend (2), Levels (7)

Beste Spieler: Hilbert, Marica / Reus, Dante

Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen 3:2 (1:1)

Eintracht Frankfurt: Nikolov – Jung, Franz, Russ, Köhler – Teber (59. Fenin) – Ochs (85. Heller), Meier, Korkmaz (89. Tsoumou) – Caio, Altintop

Bayer Leverkusen: Adler – Schwaab, Friedrich, Hyypiä, Castro – Vidal, Reinartz – Barnetta (89. Bender), Kroos (54. Kadlec) – Kießling, Derdiyok

Schiedsrichter: Stark (Ergolding) – Zuschauer: 50 900

Tore: 1:0 Teber (28./Foulelfmeter), 1:1 Kießling (33.), 1:2 Kießling (46.), 2:2 Caio (62.), 3:2 Franz (88.)

Gelbe Karten: Franz (10) / Castro (4), Derdiyok (3), Hyypiä (6), Kießling (3), Vidal (11)

Rote Karten: – / Schwaab (49./grobes Foulspiel)

Beste Spieler: Franz, Korkmaz / Kießling, Derdiyok

1. FC Nürnberg – FSV Mainz 05 2:0 (2:0)

1. FC Nürnberg: Schäfer – Diekmeier, Wolf, Maroh, Pinola – Ottl, Gündogan (90. Nordtveit) – Risse (85. Judt), Frantz (63. Mintal) – Choupo-Moting, Bunjaku

FSV Mainz 05: Müller – Heller (46. Zabavnik), Svensson, Noveski, Fathi – Karhan, Polanski (37. Amri) – Soto, Ivanschitz, Schürrle – Szalai (84. Borja)

Schiedsrichter: Weiner (Giesen) – Zuschauer: 41 222

Tore: 1:0 Frantz (14.), 2:0 Choupo-Moting (40.)

Gelbe Karten: Wolf (6) / Heller (5), Schürrle (1), Zabavnik (1)

Rote Karten: – / Ivanschitz (4./grobe Unsportlichkeit)

Beste Spieler: Risse, Ottl / Karhan

FC Schalke 04 – Bayern München 1:2 (1:2)

FC Schalke 04: Neuer – Höwedes (85. Schmitz), Westermann, Bordon, Rafinha – Matip (43. Baumjohann) – Farfán, Kluge (58. Hao), Rakitic – Edu, Kuranyi

Bayern München: Butt – Lahm, van Buyten (22. Demichelis), Badstuber, Contento – Altintop, van Bommel, Schweinsteiger, Ribéry (68. Pranjic) – Müller, Olic (70. Gomez)

Schiedsrichter: Gräfe (Berlin) – Zuschauer: 61 673 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Ribéry (25.), 0:2 Müller (26.), 1:2 Kuranyi (31.)

Gelbe Karten: Kuranyi (4), Rafinha (8) / Butt (1), Demichelis (4)

Gelb-Rote Karten: Bordon (90.+4/wiederholtes Foulspiel) / Altintop (41./Foulspiel)

Beste Spieler: Farfán, Kuranyi / Schweinsteiger, Olic

Borussia Dortmund – Werder Bremen 2:1 (2:0)

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Owomoyela, Subotic, Hummels (77. Felipe Santana), Schmelzer – Kehl (46. Bender), Sahin – Blaszczykowski, Zidan (67. Hajnal), Großkreutz – Barrios

Werder Bremen: Wiese – Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen (69. Boenisch) – Bargfrede – Marin (46. Jensen), Özil, Hunt – Pizarro, Hugo Almeida

Schiedsrichter: Rafati (Hannover) – Zuschauer: 80 552 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Großkreutz (9.), 2:0 Subotic (22.), 2:1 Hunt (65.)

Gelbe Karten: – / Bargfrede (4)

Beste Spieler: Blaszczykowski, Weidenfeller / Pizarro

1. FC Köln – Hertha BSC 0:3 (0:2)

1. FC Köln: Mondragón – McKenna, Geromel, Mohamad, Brecko – Maniche, Petit – Tosic, Podolski (62. Brosinski), Freis (46. Ehret) – Novakovic (46. Ishiaku)

Hertha BSC: Drobny – Piszczek, Friedrich, von Bergen, Kobiaschwili – Lustenberger (65. Dardai) – Kacar, Cicero (84. Janker) – Raffael – Ramos, Gekas (79. Domowtschijski)

Schiedsrichter: Gagelmann (Bremen) – Zuschauer: 46 300

Tore: 0:1 Raffael (25.), 0:2 Raffael (45.), 0:3 Cicero (75.)

Gelbe Karten: Brecko (3), Geromel (6), Maniche (9) / Kacar (3)

Gelb-Rote Karten: Tosic (87./Unsportlichkeit) / -

Rote Karten: Mohamad (73./Notbremse) / -

Beste Spieler: – / Raffael, Kacar, Friedrich

VfL Wolfsburg – 1899 Hoffenheim 4:0 (1:0)

VfL Wolfsburg: Benaglio – Pekarik, Riether, Barzagli, Schäfer – Josué (46. Santana) – Hasebe (83. Kahlenberg), Gentner (81. Dejagah) – Misimovic – Grafite, Dzeko

1899 Hoffenheim: Haas – Beck, Nilsson, Compper, Ibertsberger (46. Obasi) – Luiz Gustavo (58. Eichner) – Vukcevic, Salihovic – Carlos Eduardo, Maicosuel (64. Tagoe) – Ibisevic

Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg) – Zuschauer: 28 107

Tore: 1:0 Dzeko (25.), 2:0 Barzagli (51.), 3:0 Misimovic (74.), 4:0 Dzeko (75.)

Gelbe Karten: – / Beck (3), Luiz Gustavo (2)

Beste Spieler: Misimovic, Dzeko / Beck

Hamburger SV – Hannover 96 0:0

Hamburger SV: Rost – Rincón (66. Tesche), Boateng, Mathijsen, Aogo – Jarolim, Zé Roberto – Torun (66. Trochowski), Pitroipa – van Nistelrooy (46. Guerrero), Berg

Hannover 96: Fromlowitz – Cherundolo, Eggimann, Haggui, Schulz – Andreasen (60. Sofian Chahed) – Schmiedebach (80. Bruggink), Rausch (82. Durica) – Pinto – Stajner, Ya Konan

Schiedsrichter: Sippel (München) – Zuschauer: 57 000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Mathijsen (4), Zé Roberto (4) / -

Gelb-Rote Karten: – / Stajner (59./wiederholtes Foulspiel)

Beste Spieler: Aogo / Fromlowitz

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!