40.000
Aus unserem Archiv

Statistik der 1. Bundesliga – 26. Spieltag

FC Schalke 04. VfB Stuttgart 2:1 (0:0)

FC Schalke 04: Neuer – Rafinha, Höwedes, Bordon, Westermann – Matip (46. Baumjohann) – Kluge (85. Moritz), Rakitic, Schmitz – Farfán (46. Edu), Kuranyi

VfB Stuttgart: Lehmann – Träsch, Tasci, Niedermeier, Molinaro – Kuzmanovic, Khedira – Gebhart (73. Rudy), Hleb (81. Marica) – Pogrebnjak, Cacau

Schiedsrichter: Wagner (Hofheim) – Zuschauer: 61 673 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Edu (46.), 1:1 Tasci (50.), 2:1 Kuranyi (55.)

Gelbe Karten: Höwedes (2), Rafinha (7) / Niedermeier (1), Tasci (8)

Beste Spieler: Kuranyi, Neuer / Kuzmanovic, Träsch

Hertha BSC – 1. FC Nürnberg 1:2 (1:0)

Hertha BSC: Drobny – Piszczek (78. Wichniarek), Friedrich, Hubnik, Kobiaschwili – Dardai (67. Kacar) – Kringe (53. Nicu), Cicero, Raffael – Ramos, Gekas

1. FC Nürnberg: Schäfer – Diekmeier, Wolf, Maroh, Pinola – Ottl, Gündogan, Tavares (57. Frantz) – Risse (77. Nordtveit), Bunjaku – Choupo-Moting (66. Charisteas)

Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg) – Zuschauer: 57 761

Tore: 1:0 Gekas (36.), 1:1 Bunjaku (61.), 1:2 Charisteas (90.+1)

Gelbe Karten: Friedrich (7), Raffael (8) / Pinola (7)

Beste Spieler: Kobiaschwili, Raffael / Bunjaku, Schäfer

VfL Bochum – Borussia Dortmund 1:4 (0:2)

VfL Bochum: Heerwagen – Concha, Maltritz, Yahia, Fuchs – Dabrowski, Maric – Freier (46. Azaouagh), Holtby – Sestak (82. Hashemian), Epallé (46. Johansson)

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Owomoyela, Subotic, Felipe Santana, Schmelzer – Kehl, Sahin – Blaszczykowski (65. Valdez – 78. Koch), Zidan (63. Hajnal), Großkreutz – Barrios

Schiedsrichter: Stark (Ergolding) – Zuschauer: 30 748 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Maltritz (18./Eigentor), 0:2 Zidan (27.), 1:2 Holtby (53.), 1:3 Barrios (74.), 1:4 Barrios (77.)

Gelbe Karten: – / Blaszczykowski (2), Sahin (5)

Rote Karten: Maric (33./Tätlichkeit) / -

Beste Spieler: Dabrowski, Holtby / Barrios, Schmelzer

Bor. Mönchengladbach – VfL Wolfsburg 0:4 (0:1)

Bor. Mönchengladbach: Bailly – Levels, Brouwers, Dante, Daems – Meeuwis (65. Herrmann), Bradley – Reus, Arango – Colautti (46. Friend), Bobadilla (65. Neuville)

VfL Wolfsburg: Hitz – Pekarik, Madlung, Riether, Schäfer – Josué (85. Schindzielorz) – Hasebe (49. Simunek), Gentner – Misimovic – Dzeko, Martins (63. Dejagah)

Schiedsrichter: Perl (Pullach) – Zuschauer: 39 128

Tore: 0:1 Misimovic (41.), 0:2 Dzeko (49./Handelfmeter), 0:3 Gentner (58.), 0:4 Dzeko (80.)

Gelbe Karten: Levels (6) / -

Beste Spieler: Levels, Daems / Madlung, Misimovic

Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 2:1 (1:1)

Hannover 96: Fromlowitz – Schmiedebach, Haggui, Durica, Schulz – Andreasen – Pinto, Djakpa (55. Cherundolo) – Elson (76. Bruggink) – Koné, Ya Konan (88. Hanke)

Eintracht Frankfurt: Nikolov – Franz, Chris, Russ (67. Jung), Spycher – Schwegler, Ochs, Teber, Köhler – Meier (74. Caio) – Altintop (81. Fenin)

Schiedsrichter: Gagelmann (Bremen) – Zuschauer: 38 847

Tore: 1:0 Andreasen (14.), 1:1 Altintop (45.+2), 2:1 Pinto (57.)

Gelbe Karten: Cherundolo (6), Schulz (6) / Caio (1), Ochs (5)

Gelb-Rote Karten: – / Teber (55./Handspiel), Franz (90.+1/wiederholtes Foulspiel)

Beste Spieler: Andreasen, Elson / Chris, Köhler

FSV Mainz 05 – 1. FC Köln 1:0 (0:0)

FSV Mainz 05: Wetklo – Zabavnik, Svensson, Noveski, Fathi – Karhan, Polanski (79. Bungert) – Heller (55. Amri), Trojan (46. Schürrle), Soto – Bancé

1. FC Köln: Mondragón – Brecko (66. Brosinski), Geromel, Mohamad, Ehret – McKenna – Maniche, Matuschyk (63. Tosic) – Novakovic, Podolski, Freis (84. Ishiaku)

Schiedsrichter: Fritz (Korb) – Zuschauer: 20 300 (ausverkauft)

Tor: 1:0 Schürrle (57.)

Gelbe Karten: Karhan (2) / Maniche (8), Matuschyk (1), McKenna (1)

Rote Karten: Bancé (27./Tätlichkeit) / -

Beste Spieler: Karhan, Svensson / Mondragón

Bayern München – SC Freiburg 2:1 (0:1)

Bayern München: Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Alaba – van Bommel, Pranjic (71. Timoschtschuk) – Robben, Müller – Olic, Klose

SC Freiburg: Pouplin – Mujdza (75. Williams), Toprak, Butscher, Bastians – Flum (87. Cissé), Schuster – Abdessadki, Makiadi (72. Banovic), Jäger – Idrissou

Schiedsrichter: Schmidt (Stuttgart) – Zuschauer: 69 000 (ausverkauft)

Tore: 0:1 Makiadi (31.), 1:1 Robben (76.), 2:1 Robben (83./Foulelfmeter)

Gelbe Karten: Lahm (1), Müller (2), Pranjic (1) / Abdessadki (3), Banovic (3), Idrissou (5), Toprak (3)

Beste Spieler: Robben, Müller / Abdessadki, Pouplin

1899 Hoffenheim – Werder Bremen 0:1 (0:0)

1899 Hoffenheim: Hildebrand – Raitala (86. Terrazzino), Simunic, Compper, Eichner – Vukcevic, Weis, Salihovic – Carlos Eduardo (82. Luiz Gustavo) – Ibisevic (72. Tagoe), Maicosuel

Werder Bremen: Wiese – Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen – Frings (68. Jensen), Bargfrede – Borowski, Hunt (67. Marin) – Pizarro, Hugo Almeida (90.+1 Rosenberg)

Schiedsrichter: Sippel (München) – Zuschauer: 30 150 (ausverkauft)

Tor: 0:1 Pizarro (80.)

Gelbe Karten: Simunic (8) / -

Beste Spieler: Simunic, Weis / Mertesacker, Naldo

Bayer Leverkusen – Hamburger SV 4:2 (1:1)

Bayer Leverkusen: Adler – Schwaab, Friedrich, Hyypiä, Kadlec – Castro, Vidal – Renato Augusto (79. Bender), Barnetta (89. Sinkiewicz) – Kießling, Derdiyok (86. Helmes)

Hamburger SV: Rost – Demel, Rozehnal, Mathijsen, Aogo (68. Trochowski) – Jarolim, Zé Roberto (76. Pitroipa) – Elia, Jansen – Petric, van Nistelrooy (70. Berg)

Schiedsrichter: Aytekin (Oberasbach) – Zuschauer: 30 231 (ausverkauft)

Tore: 1:0 Kießling (22.), 1:1 Zé Roberto (33.), 2:1 Derdiyok (55.), 3:1 Kießling (62.), 3:2 Rozehnal (83.), 4:2 Castro (84.)

Gelbe Karten: Derdiyok (2), Vidal (9) / -

Beste Spieler: Renato Augusto, Kießling / Jarolim, Elia

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!