Archivierter Artikel vom 02.02.2010, 02:50 Uhr
Stuttgart

Startschuss für Milliarden-Projekt Stuttgart 21

Nach mehr als 15 Jahren Planung und Streit beginnen heute die Bauarbeiten für das Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21. Die Vertreter der Geldgeber, darunter Bahnchef Rüdiger Grube, Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Ministerpräsident Günther Oettinger, werden symbolisch den ersten Prellbock im Gleis 49 anheben. Das 4,1 Milliarden Euro teure Vorhaben umfasst die Tieferlegung des Stuttgarter Hauptbahnhofes und die Anbindung der neuen Durchgangsstation an die geplante Schnellbahntrasse nach Ulm.