Berlin

Städte wollen Ausgleich für Steuerausfälle

Der Deutsche Städtetag hat für Steuerausfälle durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz einen Ausgleich verlangt. Die Finanzlage vieler Städte sei derart verheerend, dass sie die zusätzlichen Einnahmeverluste von rund 1,6 Milliarden Euro nicht verkrafte könnten. Das sagte Hauptgeschäftsführer Stephan Articus in der «Rheinpfalz am Sonntag». Der Bundesrat hatte nach heftigem Streit zwischen Bund und Ländern dem Gesetz mehrheitlich zugestimmt. Die Regierung erhofft sich davon Konjunkturimpulse gegen die Krise.