40.000
  • Startseite
  • » Stadthalle wartet auf Einmarsch der Narren Lahnstein Carneval Comité Oberlahnstein
  • Aus unserem Archiv
    Lahnstein

    Stadthalle wartet auf Einmarsch der Narren Lahnstein Carneval Comité Oberlahnstein

    Die Bühnenbauer sind schon seit Tagen am Werkeln, um die Stadthalle Lahnstein in Form zu bringen: Bis Aschermittwoch verwandelt sich „Lahnsteins gute Stube“ nämlich in eine Karnevalshochburg, zahlreiche Veranstaltungen locken auf den Saalhofplatz.

    Viele fleißige Helfer verwandelten die Stadthalle in den vergangenen  Tagen in eine Karnevalshochburg. Heute geht die Generalprobe über die  Bühne, am Samstag öffnet sich der Vorhang zur ersten Trockensitzung.
    Viele fleißige Helfer verwandelten die Stadthalle in den vergangenen Tagen in eine Karnevalshochburg. Heute geht die Generalprobe über die Bühne, am Samstag öffnet sich der Vorhang zur ersten Trockensitzung.
    Foto: Tobias Lui

    Am morgigen Samstag geht es los, um 19 Uhr lädt das Carneval Comité Oberlahnstein (CCO) zur ersten von drei Trockensitzungen.

    „Man merkt das Kribbeln“, verrät der CCO-Vorsitzende Helmut Hohl. Seit Wochen wird vor, auf und hinter der Bühne fieberhaft gearbeitet: Tanzdarbietungen werden wieder und wieder geübt, Büttenreden erhalten den letzten Schliff. Denn langsam wird es ernst: Heute ist Generalprobe, am Samstag geht es pünktlich um 19 Uhr los. Wieder sind alle drei Trockensitzungen ausverkauft, rund 800 Narren werden erwartet.

    „Ich bin guter Dinge“, zieht Hohl ein zufriedenes Fazit der Vorbereitungen. Allerdings ist der CCO-Chef selbst derzeit außer Gefecht gesetzt, nachdem er vor einigen Tagen gestürzt war und Prellungen davongetragen hatte. „Doch egal wie, am Samstag bin ich dabei“, verspricht der begeisterte Karnevalist. „Zur Not lasse ich die Spuren wegschminken.“

    Beim Bühnenprogramm setzt der CCO wieder auf Altbewährtes wie Manfred „Radscha“ Radermacher, lässt aber auch Raum für Neuheiten. So brennen zwei Büttenredner auf ihre Bühnenpremiere. „Beim Probehören waren die schon mal köstlich“, verspricht Hohl. Das größte Geheimnis verrät er natürlich noch nicht, obwohl die Gerüchteküche seit Wochen brodelt: Wer wird Prinz Karneval und wer Lahno-Rhenania? Zwischen 22 und 23 Uhr wird dieses Geheimnis gelüftet.

    Zwei Wochen später, am 19. Februar, marschiert das Lahnsteiner Tollitätenpaar dann erneut in die Stadthalle ein: Dann lädt der Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV) ab 19.11 Uhr zu seiner ersten Karnevalssitzung ein. Auch beim NCV sind die Vorbereitungen in vollem Gange. „Alles läuft planmäßig“, berichtet der Vorsitzende Uwe Unkelbach.

    „Schließlich handelt es sich um ein eingespieltes Team.“ Neben vielen bewährten Büttenrednern verspricht Unkelbach ein neues Duo und zahlreiche Schau- und Gardetänze sowie eine Comedynummer. „Alles in allem haben wir ein tolles Programm mit vielen Highlights auf die Beine gestellt.“

    Von unserem Redakteur Tobias Lui

    Vier Jahrzehnte närrischer Schautanz Idar-Oberstein Idarer KarnevalgesellschaftHeimbacher Stadtsoldaten erobern Mallorca Heimbach-Weis
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!