40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Brand wegen Mordes

dpa

Nach dem Brand in einem Berliner Wohnhaus mit drei Toten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt. Der Vorwurf lautet Mord und schwere Brandstiftung. Ein Behördensprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht des «Tagesspiegel am Sonntag». Die Ermittler vermuten, dass jemand einen Kinderwagen im Treppenhaus angezündet hatte. Ob auch ein Brandbeschleuniger eingesetzt wurde, ist noch nicht klar. Bei dem Brand waren gestern zwei Erwachsene und ein zehn Tage alter Säugling ums Leben gekommen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!