Archivierter Artikel vom 02.04.2017, 19:17 Uhr
Bursa

Trotz 3:2-Sieg

SSC Schwerin scheidet im Europapokal-Halbfinale aus

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin sind im Halbfinale des europäischen Challenge Cups ausgeschieden.

Felix Koslowski
Das Team von Felix Koslowski ist im Halbfinale des europäischen Challenge Cups ausgeschieden.
Foto: Uwe Anspach – dpa

Der deutsche Rekordmeister gewann vor 3000 Zuschauern beim türkischen Club Bursa BBSK das Rückspiel nach 113 Spielminuten zwar mit 3:2 (23:25, 17:25, 25:18, 25:16, 16:14).

Das genügte nach dem 1:3 aus dem Hinspiel aber nicht zum Einzug ins Endspiel des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs. Wie schon vor zwei Jahren erwies sich Bursa als Top-Verein aus der türkischen Division 1 für die Mecklenburgerinnen als eine Nummer zu groß.

Den letzten internationalen Titel feierte Schwerin im Jahr 1978. Damals gewann der Verein noch als SC Traktor Schwerin den Europapokal der Landesmeister.

Website SSC Palmberg Schwerin