Archivierter Artikel vom 01.02.2010, 15:00 Uhr
München

Spritpreise zum Jahresbeginn gestiegen

Teurer Jahresbeginn für die deutschen Autofahrer: Bereits im Januar sind die Höchststände der Benzin- und Dieselpreise aus dem Jahr 2009 übertroffen worden. Das ergab die aktuelle Marktanalyse des ADAC zu den Spritpreisen an Markentankstellen und freien Stationen. Demnach kletterte der Preis für einen Liter Superbenzin am 14. Januar auf durchschnittlich 1,388 Euro und übertraf damit das Jahresmaximum 2009 um 0,5 Cent. Diesel war am 8. Januar am teuersten mit einem Preis von 1,190 Euro je Liter.