40.000
Aus unserem Archiv

Sprengung eines Damms entspannt Hochwasserlage

San Francisco/New York (dpa) – Aufatmen in den USA: Mit der Sprengung eines Damms ist die Hochwasserlage am Mississippi entschärft worden. Am Zusammenfluss mit dem Ohio-River sank der Pegelstand nach der Sprengung um 32 Zentimeter, berichtete die US-Wetterbehörde NOAA. Die Sprengung war nötig geworden, weil der evakuierte Ort Cairo und andere Ortschaften in Missouri, Illinois und Kentucky akut von Überflutungen bedroht waren. Das Hochwasser überschwemmt nun stattdessen tausende Hektar Farmland.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-7°C - 1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!