Rom

Sprengstoffpaket in Rom – Botschaftsangehöriger verletzt

Neuer Paketbombenalarm: In der Schweizer Botschaft in Rom ist offensichtlich ein Sprengstoffpaket explodiert. Dabei wurde ein Botschaftsangehöriger schwer verletzt. Die Polizei untersuche den Fall bereits, um Hinweise auf die Absender zu finden. Das berichten italienische Medien. Der Verletzte ist ins Krankenhaus gebracht worden. Nach ersten Erkenntnissen explodierte das Paket, als es von dem Botschaftsangehörigen geöffnet wurde. Er soll an beiden Händen schwer verletzt worden sein.