40.000
  • Startseite
  • » Spott für Medwedew - Olympia verschlafen?
  • Aus unserem Archiv
    Sotschi

    Spott für Medwedew – Olympia verschlafen?

    Rund drei Milliarden Menschen weltweit haben die Olympia-Eröffnungsfeier in Sotschi verfolgt – nur einer schaute kurz nicht hin: der russische Regierungschef Dmitri Medwedew.

    Regierungschef
    Russlands Premierminister Dmitri Medwedew bei der Eröffnungsfeier.
    Foto: Dmitry Astakhov – DPA

    Ein Video im Internet zeigte, wie der 48-Jährige mit geschlossenen Augen und dem Kinn auf der Brust auf der Ehrentribüne des Fischt-Stadions sitzt. War der Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin etwa eingeschlafen, nur wenige Plätze vom Präsidenten entfernt? Oder dachte er inmitten von Dutzenden Staatenlenkern aus aller Welt bloß intensiv nach? Vom Regierungsamt in Moskau gab es zunächst keinen Kommentar. Im Internet hagelte es aber beißenden Spott.

    Clip

    Winterspiele

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!