Archivierter Artikel vom 25.06.2011, 12:30 Uhr
Rüsselsheim

Sportwagenfahrer rast in Gegenverkehr – Zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Rüsselsheim (Landkreis Groß-Gerau) sind am frühen Freitagabend vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

pixelio.de
pixelio.de

Rüsselsheim – Bei einem Verkehrsunfall in Rüsselsheim (Landkreis Groß-Gerau) sind am frühen Freitagabend vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Wie die Polizei mitteilte, raste ein 24 Jahre alter Mann mit seinem Sportwagen in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen. Der 55-jährige Taxifahrer und ein Fahrgast wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des Sportwagens und ein weiterer Fahrgast im Taxi erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ungefähr 15.000 Euro.