Montreal

WADA-Forderung

Sportler sollen bei Clenbuterol „nicht Beweislast tragen“

Sportler dürfen nach positiven Dopingtests auf Clenbuterol „nicht die Beweislast tragen“, dass die verbotene Substanz nach Fleischverzehr in sogenannten Risiko-Ländern in ihren Körper gelangt sei, forderte die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) in einem Statement.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net