Berlin

Sport auch mit künstlichem Darmausgang möglich

Darmkrebspatienten mit einem künstlichen Darmausgang fürchten sich oft vor Einschränkungen im Alltag. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) in Berlin gibt auf ihrem Internetportal Tipps für Betroffene.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net