40.000

NürnbergSpielwarenmesse: Wenig Innovatives, viel Bewährtes

dpa

Die Spielsachen auf den Messeständen sind brandneu – so manches Mal muss sogar angemaltes Pappmaché als Muster dienen, so frisch ist die Idee. Doch richtig Innovatives gibt es auf der Neuheitenschau der Nürnberger Spielwarenmesse in diesem Jahr nicht zu entdecken.

Vielmehr finden sich viele Weiterentwicklungen von Altbewährtem - durchaus auch im originellen Gewand. Eine dieser Ideen präsentierte am Mittwoch (3. Februar) der Münchner Spieleverlag Zoch mit «Zoozle», einer Kombination aus ...

Lesezeit für diesen Artikel (527 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!