Nürnberg

Spielwarenmesse in Nürnberg startet – Branche stabil

Mit der Neuheitenschau startet heute die 61. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg. Zu der weltgrößten Spielzeugschau sind mehr als 2600 Aussteller angereist. Sie präsentieren etwa eine Million Produkte und 70 000 Neuheiten auf der Messe. «Wir erwarten rund 75 000 Fachbesucher», sagte Messechef Ernst Kick. Im vergangenen Jahr habe sich die Branche trotz der Wirtschaftskrise stabil gezeigt. Der deutsche Spielzeugmarkt habe 2009 ein Plus von 3,5 Prozent verzeichnen können.