40.000
  • Startseite
  • » «Spiegel»: Kirchlicher Bericht belastet Tebartz-van Elst
  • Aus unserem Archiv
    Limburg

    «Spiegel»: Kirchlicher Bericht belastet Tebartz-van Elst

    Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wird durch den Untersuchungsbericht zur Kostenexplosion am Limburger Bischofssitz schwer belastet. Das berichtet der «Spiegel». Die Ermittler der katholischen Kirche hätten Beweise gefunden, die zu einem Verfahren gegen den Geistlichen führen könnten. Außerdem sollen die bisher auf 31 Millionen Euro geschätzten Baukosten deutlich höher liegen. Eine Sprecherin der Bischofskonferenz wollte den Bericht auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa nicht kommentieren.

    Limburg (dpa) – Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst
    wird durch den Untersuchungsbericht zur Kostenexplosion am Limburger Bischofssitz schwer belastet. Das berichtet der «Spiegel». Die Ermittler der katholischen Kirche hätten Beweise gefunden, die zu einem Verfahren gegen den Geistlichen führen könnten. Außerdem sollen die bisher auf 31 Millionen Euro geschätzten Baukosten deutlich höher liegen. Eine Sprecherin der Bischofskonferenz wollte den Bericht auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa nicht kommentieren.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!