Port-au-Prince(dpa)

Spendenflut für Haiti: Lage der Kinder bedrohlich

Port-au-Prince(dpa). Spendenflut nach dem Jahrhundertbeben: Die Katastrophe in Haiti mit bis zu 200 000 Todesopfern mobilisiert weltweit die Spender. Die Vereinten Nationen stocken auf: Sie erhöhen ihr Haiti-Kontingent um 3500 Blauhelmsoldaten und Polizisten. In Deutschland brachte die Spendengala von ZDF und «Bild»-Zeitung mehr als 20 Millionen Euro für die Opfer ein. Die Fußball-Nationalelf spendete 150 000 Euro. Deutschland stockt die Soforthilfe für das UN- Welternährungsprogramm um 2,5 Millionen auf 10 Millionen Euro auf.